Jul 112011
 

Trauer ist die Liebe
die ihren Halt verliert
und bei dem Versuch
sich festzuhalten
die Seele verletzt.

Zu trauern
heißt dem Verlust einen Raum zu geben
den Schmerz durch seine Finger fließen zu lassen
den Schmerz zu kennen
sich zu entfalten
sich zu entwickeln
das Gute zu finden
die Zukunft neu zu schreiben

sich darauf zu verlassen, dass sie zu einem guten Freund wird
an dem man immer Halt finden kann