Jan 252007
 

wieso macht coden einen irre? man hat fast alles drauf und ist in der lage mit hilfe von php alles umzusetzen was mit php möglich wäre, aber irgendwie schafft man es trotzdem nicht einen richtigen plan zu kreierern… liegt es an dem tpc syndrom oder anderen tatsachen, das man nur intressiert ist was zu coden solange man weiss das man dafür belohnt wird, einfach was coden zum spass ist schon lange vorbei, und für sich selber coden ist auch irgendwie überflüssig da man seine fähigkeiten, für sich nicht nutzen kann im augenblick…

das größte problem ist jedoch die zeit, beim coden muss man sehr viel zeit seines leben dafür opfern, deswegen macht es wohl keinen spass mehr was zu coden aus spass…

coden macht einen irre zurzeit, es muss ein master plan her…

  5 Responses to “coden macht irre…”

Comments (5)
  1. :>

    ich hab nochmal „PHP“ als kategorie hinzugefügt…

  2. okay, danke… :)

  3. jaja, wenn man nicht immer alles selber macht ;D

  4. stimmt, dann herscht chaos… aber dadurch das du es gemacht hast, hast du mich für die zukunft auf etwas hingewiesen was ich dann fortführen kann :)

  5. *g*
    solange der Lerneffekt durchkommt mach ich das doch gerne ^^
    *auf den CSS-Lehrgang anspiel*

Sorry, the comment form is closed at this time.