Jul 052006
 

Gerade die neue Jahrgangsseite fertiggestellt – mitten in der Nacht, bzw. am frühesten Morgen.

Da hat doch Gerrit mit seiner ICE-Arbeit eine bessere Zeit getroffen.

Recht haben sie allerdings alle, mich hat in der Zeit niemand angeschrieben, angerufen oder sonstwie gestört. Und dieser Zeitraum der Übermüdung erhöht das auf-eine-Sache-beschränken noch einmal.
Was einem auch auffällt ist, dass die eigene Informationssucht doch recht groß ist. Tagsüber ist der Feedreader recht stark frequentiert und hält einen durchaus erfolgreich vom Arbeiten ab.

So langsam überlege ich, ob es nicht doch sinvoll wäre (auf jeden Fall im Sommer) den Tag um 4:00, 4:30 anfangen zu lassen um wenigstens ein bisschen gebacken zu kriegen. (der kleine Haken dabei ist nur das frühe Schlafengehen…)

Sorry, the comment form is closed at this time.